CV deutsch – Tipps für deinen deutschen Lebenslauf

CV deutsch – Tipps für deinen deutschen Lebenslauf

Wenn du dich für eine Stelle bei einer deutschen Firma bewirbst, benötigst du dafür einen CV auf Deutsch. Dieser muss nicht nur in der Landessprache geschrieben werden, sondern es gibt auch einige Charakteristiken, auf die du achten musst

Obwohl der eigentliche Lebenslauf in seinem Aufbau recht starr ist, gibt es viele Möglichkeiten, ihn für Personaler attraktiver zu machen. Welche Elemente auf jedem Fall in deinem CV deutsch vorhanden sein müssen, wie du die Informationen strukturierst und zukünftige Arbeitgeber mit deinem Curriculum Vitae beeindruckst, erfährst du hier.

Das Wichtigste zum deutschen Lebenslauf

Ein paar Dinge machen einen deutschen Lebenslauf unverkennbar jeder Arbeitgeber und Personaler erwartet sie bei der Durchsicht. So sollten bestimmte Punkte im deutschen Curriculum Vitae erwähnt werden und die Informationen nach einem gewissen Schema angeordnet werden.

Der Inhalt – Berufserfahrung, Ausbildung, Kenntnisse

Worauf achten Personaler bei einem Lebenslauf? Sie wollen vor allem sehen, ob deine Berufserfahrung und Ausbildung mit dem übereinstimmt, was sie für ihre Firma suchen. Daneben wird auch ein Blick auf die Softskills, (Sprach-)Kenntnisse und Hobbys geworfen, denn daraus lässt sich Weiteres über die Eignung erkennen.

Aus diesem Grund sollte dein Lebenslauf auf jeden Fall einen Abschnitt zur Berufserfahrung, deiner Aus- und Schulbildung, eventuellen Weiterbildungen und Kenntnisse enthalten.

Die Struktur – chronologisch oder antichronologisch?

In der Schule lernt man den Lebenslauf zu erstellen und verwendet dabei häufig eine chronologische Anordnung. So werden die Informationen der Reihe nach angeordnet, beginnend mit dem ältesten Teil.

Da sich Personaler allerdings nur wenige Minuten Zeit pro Lebenslauf nehmen ist es wichtig, die wichtigen Informationen so prominent wie möglich darzulegen. Deshalb bietet sich ein antichronologischer Lebenslauf an, bei dem die aktuellsten Positionen und Erfahrungen oben stehen.

Die Länge – eine bis zwei DIN A4 Seiten

Der deutsche CV sollte so kurz wie möglich sein, in der Regel eine bis zwei DIN A4 Seiten. Verfügst du über besonders viel Berufserfahrung, darf er im Ausnahmefall auch drei Seiten lang sein. Allerdings solltest du dir überlegen, ob die Erfahrung für die ausgeschriebene Stelle relevant ist.

Bewirbst du dich auf einen Job im IT-Bereich, nachdem du bereits 10 Jahre in diesem Feld Erfahrungen gesammelt hast, sind die Nebenjobs in deiner Jugend eher zu vernachlässigen.

„In der Kürze liegt die Würze, das gilt auch für den Lebenslauf. Biete den Lesern deines Lebenslaufs so schnell und oft wie möglich die Informationen, die sie suchen.“

Lückenlos – Mut zur Lücke ist im deutschen Lebenslauf fehl am Platz

Der Lebenslauf auf Deutsch ist bekannt dafür, dass er lückenlos sein muss. Lücken werden nicht gerne gesehen und sind negativ behaftet. Um sie zu schließen, solltest du allerdings auf Formulierungen wie „arbeitslos“ oder „arbeitssuchend“ vermeiden.

Besser ist es, wenn du alternative Formulierungen nutzt, die eine aktive Haltung vermitteln. So könnte ein Backpacking Abenteuer eine „kulturelle Reise in Südostasien“ werden und die Pause zwischen Jobs eine „berufliche Neuorientierung“.

So peppst du dein Curriculum Vitae auf

Auch wenn der tabellarische Lebenslauf der Standard ist und in seiner Aufmachung oft gleich ist, gibt es einige Dinge, mit denen du dem Lebenslauf mehr Leben einhauchen kannst.

Ein kreativer CV – „Show, don’t tell!“

Bewirbst du dich auf einen Job, bei dem gewisse kreative Fähigkeiten gefragt sind, kannst du deine Kenntnisse direkt bei der Erstellung des Lebenslaufs beweisen. Dies kann auf unterschiedlichste Weise geschehen, beispielsweise mittels eines Video CVs oder einem Lebenslauf als Website.

So wirst du aktiv, zeigst dem Personalmanagement, dass du dir Gedanken um die Stelle machst und vermarktest dich gleichzeitig über die beste Technik: „Show, don’t tell“. Du schreibst nicht nur über deine Fähigkeiten, sondern stellst sie gleich unter Beweis.

Das Kurzprofil – das gewisse Etwas im Lebenslauf

Ein deutscher Lebenslauf besteht meist nur aus Zahlen und Fakten. Um dich von der Masse an Bewerbern abzuheben, kann ein Kurzprofil eine praktische Ergänzung in deinem Lebenslauf sein.

In ihm kannst du kurz und knapp deine Qualifikationen zeigen und gleichzeitig deine Motivation für die Stelle herausarbeiten. Es ist wie ein persönlicher Werbetext, mit dem du dich ins richtige Licht rückst.

Der individuelle Lebenslauf – jede Ausschreibung verdient einen eigenen CV

Eingangs haben wir erwähnt, dass die geforderten Qualifikationen den Personalern ins Auge stechen sollten. Um das sicherzustellen, ist es praktisch, wenn du für jede Stelle deinen Lebenslauf leicht änderst, damit die richtigen Fähigkeiten im Rampenlicht stehen.

Das bedeutet unter anderem, dass gelernte Programmiersprachen nach Wichtigkeit angeordnet werden und das widerspiegeln, was gesucht wird. Gleiches gilt bei der Berufserfahrung. Streiche die Kompetenzen und Tätigkeiten raus, die für die ausgeschriebene Stelle am relevantesten sind.

Dos and Don’ts beim CV auf Deutsch

Auch beim deutschen CV gibt es eine Reihe an Dos and Don’ts, auf die du achten solltest, um Fettnäpfchen oder Schlimmeres zu umgehen.

Zu den Dos gehören:

  • Klare Strukturierung der Informationen
  • Fähigkeiten und Kenntnisse erwähnen
  • Weiterbildungen nennen
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten einfließen lassen
  • Sprachkenntnisse zeigen

Don’ts sind dagegen:

  • Lügen auf dem Lebenslauf
  • Rechtschreib- und Grammatikfehler machen
  • Uneinheitliche Schriftarten
  • (Politische) Gesinnung

Einige Dinge sind zudem optional. Sie können hilfreich sein, werden normalerweise allerdings nicht benötigt:

Mit einem CV Generator den deutschen Lebenslauf erstellen

Möchtest du dir die Arbeit etwas erleichtern, kannst du für die Erstellung deines Lebenslaufs auf einen CV Generator zurückgreifen. Dieser hat den Vorteil, dass du dich um Layout, Struktur und viele andere Dinge keine Gedanken machen musst.

Der Vorgang geht kinderleicht und du musst nur die Felder auswählen, die du mit Informationen bestücken möchtest und gibst deine Daten ein. Zum Schluss wählst du ein passendes Layout aus und im Handumdrehen hast du einen eindrucksvollen Lebenslauf erstellt.

Tipp

Ein CV Generator spart dir nicht nur Zeit, sondern erhöht auch deine Bewerbungschancen, wenn du sonst eher Bewerbungsmuffel bist. Deinen Lebenslauf erstellst du damit innerhalb von wenigen Minuten. Probiere es mit unserem CV Generator doch einfach selbst aus!

Fazit zum CV deutsch

Erstellst du deinen Lebenslauf gibt es einige Dinge, auf die es zu achten gilt. Wichtig ist vor allem, dass er die essenziellen Informationen enthält und nicht zu lang ist. Daneben gibt es weitere Tipps, mit denen sich dein Lebenslauf von denen der Mitbewerber abhebt.

Geh am besten deine Lebenslauf Checkliste durch und überprüfe, ob alle Punkte erfüllt sind. Kannst du hinter alle einen Haken setzen, kannst du dir beruhigt auf die Schulter klopfen und deine Bewerbungsunterlagen absenden.

Verschaffe dir einen Vorteil

Sorge dafür, dass deine Bewerbungen aus der Masse herausstechen.