Bewerbungsschreiben-Beispiel für Verkäuferinnen

Bewerbungsschreiben-Beispiel für Verkäuferinnen und Verkäufer

Du bist auf der Suche nach einer Stelle oder einem Ausbildungsplatz im Einzelhandel und musst eine Bewerbung als Verkäuferin oder Auszubildende schreiben? Dann solltest du neben dem Inhalt auch auf eine gute Optik achten, denn der erste Eindruck zählt – gerade im Verkauf. Wie du dein Anschreiben gestaltest und dich mit einem Premium-Design von anderen Bewerbern abheben kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Weshalb ein branchenspezifisches Bewerbungsanschreiben wichtig ist

Der Einzelhandel ist vielseitig und so mögen zwar die grundlegenden Anforderungen an einen Verkäufer oder eine Verkäuferin dieselben sein, doch das spezifische Fachwissen unterscheidet sich dann doch in den einzelnen Branchen und Bereichen. So sollte eine Verkäuferin in der Drogerie beispielsweise über Düfte, Kosmetika und Pflegeprodukte Bescheid wissen, während ein Verkäufer im IT-Laden technisches Wissen mitbringen muss. 

Bewirbst du dich also für eine Position im Handel, dann solltest du im Bewerbungsschreiben Verkäufer respektive Verkäuferin auf die jeweiligen Spezifika eingehen. Sofern du bereits Erfahrung oder Expertise auf einem gewissen Gebiet mitbringst, solltest du auch dazu Angaben machen. Darüber hinaus schadet es auch nicht, Bezug auf die allgemeinen Kompetenzen und Soft Skills von Verkäufern zu nehmen. Dazu gehören unter anderem:

  • Kundenorientierung
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreudigkeit

Hauptbestandteile eines berufsspezifischen Bewerbungsschreibens

Es gibt verschiedene Bestandteile des Bewerbungsschreibens, die nicht fehlen dürfen, und zwar unabhängig davon, ob du einen Job als Verkäuferin, als Bankmitarbeiter oder als Manager suchst, ob du dich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder den Chefposten bewirbst. Ziel ist es, den Empfänger von deiner Qualifizierung für die angestrebte Stelle zu überzeugen – in diesem Fall für eine Position im Verkauf. 

Während du in der Einleitung auf die Stellenanzeige Bezug nimmst oder bei einer Initiativbewerbung erläuterst, weshalb du dich für das Unternehmen interessierst, gilt der Hauptteil deiner Motivation und Befähigung. Als Verkäuferin solltest du erläutern, dass dir der Umgang mit Kunden Freude bereitet und Kompetenzen, Fähigkeiten und Soft Skills nennen, die für eine Tätigkeit im Verkauf relevant sind. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du dich als Quereinsteigerin bewirbst. 

Gerade im Einzelhandel haben nicht nur berufserfahrene Kandidaten eine Chance, sondern es gibt auch zahlreiche Stellenangebote für Quereinsteiger oder ungelernte Bewerber. Daher solltest du auch bei deinem Lebenslauf als Verkäufer-Verkäuferin darauf achten, die wichtigsten Soft Skills einzubauen.

Tipp:

Wenn du als ungelernte Verkäuferin mit deiner Bewerbung erfolgreich sein willst, solltest du das Anforderungsprofil genau lesen und mit deinen Kenntnissen, Fähigkeiten und Kompetenzen abgleichen. Vielleicht bringst du Kompetenzen aus einem früheren Beruf respektive einer früheren Tätigkeit mit, die deine fehlende Erfahrung im Verkauf ausgleicht. Notiere dir diese und baue sie an prominenter Stelle in dein Motivationsschreiben ein.

Format des Bewerbungsschreibens

Das Format des Bewerbungsschreibens bezieht sich sowohl auf den Aufbau als auch auf die Gestaltung beziehungsweise das Layout. In Sachen Aufbau sollte jedes Bewerbungsschreiben als Verkäuferin folgende Bestandteile beinhalten:

  • Absender sowie Anschrift des Unternehmens oder Recruiters
  • Ort und aktuelles Datum
  • Betreffzeile
  • Anrede
  • Einleitung – ein Absatz
  • Hauptteil – ein bis zwei Absätze
  • Schlussteil – ein Absatz
  • Grußformel und Unterschrift

Wenn dir der Aufbau zwar klar ist, aber du Probleme hast, die richtigen Worte zu finden, kannst du dir auf Jobseeker verschiedene Bewerbungsschreiben-Beispiele ansehen und als Inspiration nutzen. Hier siehst du dann auch, welche verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten du hast. Eine Bewerbung darf nämlich ruhig etwas Farbe vertragen und du kannst für eine persönliche Note sorgen, wenn du ein Design wählst, das sich von der Masse abhebt. Jedes Beispiel und jede Bewerbungsschreiben-Vorlage Verkäuferin richtet sich nach den gängigen Standards in Sachen Format.

Beispiel-Bewerbungsschreiben Verkäuferin

Susanna Meierhoff
Kirchgasse 244a
34125 Kassel

XYZ Techno-Markt
Personalabteilung
Frau Brigitte Hecht
Hauptplatz 1
85055 Ingolstadt

Kassel, 2. Dezember 2023

Bewerbung als Verkäuferin in der Abteilung Telekommunikation, Filiale Musterstadt

Sehr geehrte Frau Hecht,

als Verkäuferin mit mehr als zehn Jahren Erfahrung bin ich aktuell bei Telekom- und Technik-Lösungen Müller in Musterstadt beschäftigt, wo ich das familiäre Ambiente und den freundschaftlichen Kontakt zu Kunden und Partnern sehr schätze. Da das Unternehmen jedoch mit Ende des Jahres seine Türen schließt, ist nun der richtige Moment für eine neue Herausforderung gekommen und ich möchte mich gerne neu orientieren und in einem größeren Betrieb mit einem umfangreicheren Technologie-Sortiment weiterentwickeln. 

Der Bereich Technik ist von Innovationen geprägt und wir wurden entsprechend von den Handelsvertretern der verschiedenen Marken geschult, wenn neue Produkte auf den Markt kamen. So ist mein Fachwissen auf dem neuesten Stand und gepaart mit meiner kunden- und lösungsorientierten Art bin ich sicher, dass ich Ihre Kunden individuell beraten und so eine wertvolle Ergänzung für Ihre Filiale in Musterstadt sein kann. 

In einem kleinen Betrieb gehen die verschiedenen Aufgaben Hand in Hand, und so gehören neben der Kundenberatung aktuell auch die Bestellungen sowie die Gestaltung und Organisation des Visual Merchandising zu meinen Aufgaben. Ich schätze die abwechslungsreiche Tätigkeit, dabei verliere ich aber nie den Kunden aus dem Auge. Kundenzufriedenheit ist im Handel oberstes Gebot und nur so lassen sich die vorgegebenen Ziele erreichen und Umsätze steigern.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und Ihr Team in Musterstadt kennenzulernen. Für ein persönliches Gespräch stehe ich jederzeit zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen,
Susanna Meierhoff 

Dos and Don’ts

Eine Bewerbung ist wie eine Visitenkarte – wenn du auffallen und im Gedächtnis bleiben möchtest, solltest du dich daher von anderen Bewerbern unterscheiden. Damit das gelingt, kannst du für das Bewerbungsschreiben als Verkäuferin Muster und Lebenslauf-Vorlagen von Jobseeker verwenden. Diese entsprechen den gängigen Standards und sind praktischerweise in verschiedenen Designs verfügbar, die sich einfach bearbeiten lassen und nach Erstellung als PDF zum Download bereitstehen.

Zudem haben wir hier einige Dos und Dont’s aufgelistet, die du dir als Checkliste zurechtlegen und abarbeiten kannst, wenn du dich ans Verfassen des Bewerbungsschreibens machst.

Dos:

  • Persönlichkeit zeigen und Stärken nennen
  • Bisherige Erfahrungen den Anforderungen der Stelle gegenüberstellen
  • Schlüsselwörter aus der Stellenanzeige verwenden

Dont’s:

  • Wiederholung der Angaben aus dem Lebenslauf
  • Möglichkeitsform oder übertriebene Selbstdarstellung
  • Lückenhafte, ungenaue oder nicht der Wahrheit entsprechende Angaben
„Die meisten Personaler wenden nur wenig Zeit auf, um die Bewerbungsunterlagen zu überfliegen. Das heißt für Bewerber, dass sie gleich zu Beginn des Anschreibens das Interesse des Lesers wecken sollten, um in die zweite Runde zu kommen. Daher sollte der erste Satz keine Standardfloskel, sondern kurz, knackig und prägnant sein.”

Zusätzliche Tipps für die Bewerbung als Verkäuferin Verkäufer

Deine Bewerbung soll schnell und einfach zugeordnet werden können, daher macht es Sinn, in den Angaben so detailliert wie möglich zu sein. Bist du Spezialist in einem bestimmten Gebiet, wie etwa Mode, Elektronik oder Feinkost? Hast du in einer früheren Tätigkeit als Verkäuferin auch den Einkauf gemacht oder in einer leitenden Funktion tätig? Alle diese Infos sind relevant und wichtig. 

Hast du in letzter Zeit Schulungen oder Fortbildungen zu Produktneuheiten besucht? Auch das solltest du erwähnen – vergiss nicht, die entsprechenden Zertifikate zu kopieren und als Anlage deiner Bewerbungsmappe beizulegen. 

Vergiss nicht, dass es bei der Arbeit von Verkäufern in erster Linie um den Kunden geht und du daher stark in der Kommunikation sein musst. Das sollte sich natürlich in der Bewerbung widerspiegeln. Spätestens im Vorstellungsgespräch solltest du dein sprachliches Geschick und Talent unter Beweis stellen können.

Noch ein weiterer Tipp: Da du als Verkäuferin stets im direkten Kontakt zu den Kunden stehst, sind ein gepflegtes Äußeres sowie ein professionelles und freundliches Auftreten unerlässlich. Daher ist es eine gute Idee, dem Lebenslauf oder auch dem Bewerbungsschreiben als Verkäuferin ein Foto hinzuzufügen. So kann sich der Empfänger schon vorab ein erstes Bild machen.

Fazit: Darauf solltest du bei einer Bewerbung als Verkäuferin besonders achten

Im Einzelhandel sind die Arbeitgeber häufig große Ketten mit zahlreichen Beschäftigten. Da kann es durchaus vorkommen, dass mehrere Verkäufer beziehungsweise Verkäuferinnen gleichzeitig gesucht werden und da ist es besonders wichtig, dass eingehende Bewerbungen richtig zugeordnet werden können. 

Besonders gut lässt sich deine Bewerbung als Verkäuferin Verkäufer zuweisen, wenn du einen aussagekräftigen Betreff formulierst, die zum Beispiel folgendermaßen aussehen kann:

  • Bewerbung als Verkäufer in Teilzeit
  • Initiativbewerbung als Verkaufskraft in der Drogerie-Abteilung

Weitere Ideen für einen passenden Betreff sowie Beispiele für Formulierungen findest du in den beispielhaften Bewerbungsschreiben auf Jobseeker. In einem eigenen Abschnitt findest du auch Lebenslauf-Beispiele, die praktischerweise in auf die Bewerbungsschreiben abgestimmten Designs verfügbar sind.

Verschaffe dir einen Vorteil

Sorge dafür, dass deine Bewerbungen aus der Masse herausstechen.